sokolbild

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Es hat sich
nichts geändert.
Die Malerei erfüllt große Teile meines Lebens - aber auch fotografisch bin ich immer unterwegs. Das ist ja bekannt . . . 
Dabei ist es mir egal, ob unser Herr Bundespräsident bei seiner Buchpräsentation schon auf die Uhr schaut oder ob der rote Mohn auf den Geleisen wieder verblüht.
Nicht egal ist es mir, wenn sich meine Liebe des Lebens am Smartphone amüsiert oder mit mir anlässlich der Zingster Horizonte bei meinem ausgestellten Bild sitzt oder wir vielleicht auch von der Ostsee träumen dürfen.
Ebenso ist es für mich wichtig, wieder neue Arbeiten zu beginnen. Die nächste Ausstellung im September rückt ja näher. 
Zur photokina in Köln muss ich auch. Erhielt ich doch dort vor zwei Jahren eine "Goldene" für meine fotografischen Umtriebe - diesmal wird das Syndikat Foto Film, dem ich vorstehe, ebenfalls mit der "Goldenen" ausgezeichnet. 
Das Syndikat Foto Film gehört zu mir - 
wie die Malerei . . .
Eine Weile schon harren Ideen, Gründe und Medien der weiteren Bearbeitung.
Werde meine erfolgreiche Line fortsetzen,
erweitern, ergänzen . . .
Diesmal wird im Herbst auch ein besonderer Fotoprofi, Andreas Zeppelzauer, mein Koaussteller sein. Kontraste eben!
Freue mich sehr! 

Also: Ans Werk!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü